Kosten

Unkostenbeitrag pro Schüler/Schülerin ab 2016


CHF 200 pro Schüler/in
dessen Schule in einem Kanton liegt, der das Projekt bzw. den Verein finanziell unterstützt. Für die Periode 2016 - 2018 haben 18 Kantone einen Beitrag gesprochen. Dazu zählen alle Westschweizerkantone (Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt, Wallis) und die Deutschschweizerkantone Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Bern, Basel-Stadt, Glarus, Graubünden, Luzern, Schaffhausen, St. Gallen, Tessin, Thurgau und Zürich.

CHF 400 pro Schüler/in dessen Schule in einem Kanton liegt, der das Projekt bzw. den Verein finanziell nicht unterstützt.

Darin inbegriffen sind alle Auslagen wie Lehrmittel, Übersetzungen, Transporte, Unterkunft, Essen, Unterlagen und Besichtigungen. 
Nicht inbegriffen sind die Versicherungen.  

Die Vollkosten einer Woche betragen pro Schüler/in rund CHF 700.-.