Willkommen!

Eine Demokratie kann nur funktionieren, wenn sich das Volk politisch engagiert.
Bereits die Jugendlichen sollen sich dafür interessieren.

Der Verein «Schulen nach Bern» setzt genau hier ein. Mit seinem Projekt ermöglicht er Jugendlichen der 8. bis 9. Klasse inklusive Brückenangebote, am Puls des Geschehens die nationale Politik zu erleben.

 

Über 70 Nationalrätinnen und -räte fordern:

Bund soll «Schulen nach Bern» unterstützen

(Medienmitteilung vom 26.09.2014)

Das Projekt «Schulen nach Bern» ist ein anerkannter Beitrag zur Förderung der politischen Bildung auf der Sekundarstufe. Weil es eine Brücke zwischen den Schulen und der Bundespolitik schlägt, fühlen sich weder die Kantone noch die Bundesbehörden für die Unterstützung zuständig. Mit einem Vorstoss für einen finanziellen Beitrag des Bundes will Nationalrätin Viola Amherd nun die Fortführung des Projekts sicherstellen...(mehr)